DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Liebe Interessentin, Lieber Kunde,

Lieber Interessent, Liebe Kundin,

Zur Erfüllung unserer Geschäftszwecke erheben, speichern, verändern, übermitteln und nutzen wir personenbezogene Daten von Ihnen. Selbstverständlich werden diese vertraulich behandelt.

Unserer Geschäftszwecke als Vermittlerinnen von Versicherungen sind folgende:

  • die Begründung eines Vertrages mit Ihnen als unserer Kunden,
  • die Vermittlung von Verträgen zwischen Ihnen und Produktgebern, inkl. Beratung,
  •  die Betreuung bei der Abwicklung von Schadensfällen,
  • die Änderung oder Beendigung bestehender Verträge.
  • Unabhängige Beratung gegen Honorar.

Um die Ihnen gegenüber übernommenen Aufgaben zu erfüllen, arbeiten wir mit Kooperationspartnern zusammen. Sie erklären sich damit einverstanden, dass wir den unten aufgeführten Kooperationspartnern die für ihre Aufgabenerfüllung im Rahmen des Geschäftszwecks erforderlichen Angaben übermitteln, um sie dort zu speichern, zu verändern, und zu nutzen. Eine Liste der Kooperationspartner finden Sie unten angefügt.

Übermittelt werden dürfen die folgenden Daten, die wir im Zusammenhang mit der Vertragsdurchführung erheben:

  • Personalien, wie Name, Anschrift, Geburtsdatum, Geschlecht, Familienstand, Anzahl der Kinder, sozialrechtlicher Status, Beruf oder vergleichbare Daten,
  • erforderliche Daten zu Einkommens- und Vermögensverhältnissen,
  • risikorelevante Daten, insbesondere Gesundheitsdaten des Kunden,
  • Daten über vorhandene, beantragte oder abgelaufene Verträge, insbesondere Anträge, Beiträge, Versicherungsfälle, Risiko- und Vertragsänderungen oder vergleichbare Daten,
  • Daten, die nach gesetzlichen Informations-, Beratungs- und Dokumentationspflichten erhoben werden müssen.

Diese Daten dürfen zur ordnungsgemäßen Durchführung der übernommenen Aufgaben an folgende Kooperationspartner übermittelt werden:

  • Produktgeber von Finanzdienstleistungen und Versicherungen,
  • kooperierende Vermittler und Spezialmakler
  • Maklerpools (Unternehmen zur Bündelung und Weiterreichung von Vertragsanträgen an Produktgeber) und Assecuradeure,
  • technische und sonstige Dienstleister, die für den Makler tätig sind, wie beispielsweise Software verschiedener Vergleichs-und Berechnungsprogramme
  • Rechtsanwälte, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer,
  • Schlichtungsstellen,

Ihre personenbezogenen Daten (auch Gesundheitsdaten) werden also ggfs. an die oben erwähnten Stellen übermittelt, wo sie im gleichen Umfang erhoben, verarbeitet und genutzt werden können, wie wir oder ein Versicherer das tun dürfen. Soweit erforderlich, entbinden Sie uns und unsere Mitarbeiterinnen so wie die zuvor genannten Kooperationspartner von der Schweigepflicht, in Bezug auf die Weitergabe von Gesundheits- und anderer geschützter Daten nach § 203 StGB. Konkrete Informationen zu unseren einzelnen Kooperationspartnern teilen wir Ihnen auf Anfrage mit.

Sie erklären sich weiter damit einverstanden, dass die genannten Kooperationspartner, soweit das der ordnungsgemäßen Durchführung des zu vermittelnden oder betreuten Vertrages dient, die oben genannten Daten an Produktgeber von Finanzdienstleistungen und Makler übermitteln.

Auch geben Sie uns Ihre Zustimmung, dass wir und unsere Mitarbeiterinnen, die von uns zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen verpflichtet werden, Ihre personenbezogenen Daten (auch Gesundheitsdaten) im Rahmen des Vertragszwecks speichern, einsehen und verwenden dürfen.

Zu unseren Mitarbeiterinnen gehören aktuelle und zukünftige Arbeitnehmerinnen und aktuelle und zukünftige Selbständige, die wir beauftragen zu Ihrem bestehenden Vertrag oder ereilten Auftrag tätig zu werden.

Für den Fall, dass wir beabsichtigen, unseren Geschäftsbetrieb ganz oder teilweise auf ein anderes Unternehmen zu übertragen, sind Sie im Interesse einer nahtlosen Weiterbetreuung damit einverstanden, dass wir Ihre oben genannten Daten an das übernehmende Unternehmen übermitteln und diese dort erhoben, gespeichert, verändert und genutzt werden können. Das Gleiche gilt für unsere Rechtsnachfolger.

Diese Fälle würden wir Ihnen vorab schriftlich inkl. Hinweis auf Ihre Widerspruchsrecht mitteilen. Widersprechen Sie dann nicht innerhalb von drei Wochen ab Zugang der Mitteilung schriftlich, gilt das als Zustimmung zur Übermittlung Ihrer Daten.

Ihre Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung oder Sperrung der personenbezogenen Daten können Sie uns und unseren Kooperationspartnern gegenüber jederzeit geltend machen.

Wir weisen an dieser Stelle ausdrücklich darauf hin, dass Sie für die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an uns, ausschließlich sichere Kommunikationswege zu wählen haben. Nutzen Sie unsichere Wege (z.B. unverschlüsselte E-Mail oder soziale Medien), nehmen Sie eine mögliche Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten in Kauf.